Bundesverband

IG Klettern e.V.

Social Networking

 

IG @ Twitter

IG @ Facebook

Nachrichten

Bundesebene: Die IG Klettern im TV

Die IG Klettern im TV

Klettern ist ein naturfreundlicher Sport - Darüber berichtet das Bergsteigermagazin "Bergauf Bergab"  in seiner nächsten Sendung ausführlich.  Selbstverständlich, dass hier die IG Klettern als der maßgebliche Verein für Klettern und Naturschutz fleißig mitgewirkt hat.

Die Zuschauer erwarten viele Hintergrundinformationen, und schöne Kletterbilder sind auch dabei. Gedreht wurde in den Allgäuer Alpen, die  nicht nur eine besonders schöne Kletterregion darstellt, die in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen hat, sondern auch eine der Regionen ist, in der sich Klettern und Naturschutz besonders vorbildlich  im Einklang befinden.

Wir können die Sendung allen Kletterern und Bergsteigern sehr empfehlen:

 

Beitrag beim Bayerischen Fernsehen ansehen

(Erstausstrahlung: Donnerstag 14.6.2012, 21:15 Uhr, Bayerisches Fernsehen)

Allgäu: Die IG Klettern Allgäu im TV

Bereitgestellt von: IG Klettern & Bergsport Allgäu e.V. - Hinweise zu übernommenen Inhalten

Die IG Klettern im TV

Klettern ist ein naturfreundlicher Sport - Darüber berichtet das Bergsteigermagazin "Bergauf Bergab"  in seiner nächsten Sendung ausführlich.  Selbstverständlich, dass hier die IG Klettern als der maßgebliche Verein für Klett...

Weiterlesen ...

Halle/Löbejün: Geldgeber gesucht

Bereitgestellt von: IG Klettern Halle/Löbejün e.V. - Hinweise zu übernommenen Inhalten

Liebe Mitglieder und Freunde der IG-Klettern,

das Projekt Kletterthalia nimmt immer konkreter Formen an. Am 13. August fällt der Startschuss für den Wandbau. Für die Umsetzung suchen wir noch Spender sowie Leute die dem Verein ein Darlehen geben möchten. Nähere Inf...

Weiterlesen ...

Halle/Löbejün: Jetzt kann die Party steigen!

Bereitgestellt von: IG Klettern Halle/Löbejün e.V. - Hinweise zu übernommenen Inhalten

Der Arbeitseinsatzt in Vorbereitung der Sommersonnenwende war ein voller Erfolg. Rund 20 Helfer unter anderen aus Berlin, Potsdam und natürlich Mersedorf fanden sich ein und haben gerackert. Mit Beil und Bier, Säge und Suppe wurden die Wege wieder ausgebessert, d...

Weiterlesen ...